Von Conan Doyle. Eingerichtet für szenische Lesung von Thomas Fröhlich. Im Rahmen des 3. St. Pöltner Sherlock Holmes-Stammtisches.

 

PERPETUUM liest Holmes.

Der Meisterdetektiv gerät erstmals an eine ebenbürtige Gegnerin. Es brechen harte Zeiten für den erfolgsverwöhnten Bohemien aus der Baker Street und seinen treuen Mitstreiter Dr. Watson an.

Eine der besten klassisch-kanonischen Sherlockiaden wird im VINZENZ PAULI als szenische Lesung dargeboten: mit den Mitgliedern der Theatergruppe PERPETUUM Georg Wandl (Sherlock Holmes), Fritz Humer (Dr. John H. Watson), Daniela Wandl (Irene Adler) und Hasan Ocak (Graf von Kramm).

Eintritt frei, Spenden erbeten.

 

Die Lesung findet im Rahmen des 3. St. Pöltner (und 4. österreichischen) Sherlock-Holmes-Stammtisches statt.

 

Seit seinem ersten Auftritt in „A Study in Scarlet“ vor 130 Jahren hat der „beratende Detektiv“ aus der Baker Street praktisch Unsterblichkeit erlangt, obwohl – oder weil – Sherlock Holmes eine sehr ambivalente Gestalt ist: Im kanonischen Setting eines ewig nebligen London, in dem die Dinge nicht ganz fassbar zu sein scheinen, stellt er so etwas wie einen rationalen und aufrechten Felsen inmitten der Brandung düsteren Verbrechens und irrlichternden Wahnsinns dar. Man mag in ihm einerseits einen konservativen Verfechter englischer Tugenden und des „British way of life“ sehen, andererseits ist er ein recht arroganter Bohemien, der Konventionen jederzeit ins Eck stellt, wenn sie ihm nicht passen (was ziemlich häufig der Fall ist). Und diversen das Bewusstsein verändernden Substanzen ist er auch nicht abgeneigt …

Sherlock Holmes-Stammtisch: Das bedeutet ein gemütliches get together, ausgehend vom Conan Doyle’schen Holmes-Universum, dessen Gespräche aber auch gerne in die eine (etwa historische) oder andere (etwa phantastische) Richtung abdriften dürfen.

Dresscode: Keiner. Aber wer mag, darf und soll sich gerne sherlockianisch, viktorianisch, steampunkmäßig oder einfach „ganz normal“ (was auch immer darunter zu verstehen ist) kleiden.

Büchertisch von Buchhandlung SCHUBERT

Leiter des zwanglosen, gleichwohl nobel-gesitteten Beisammenseins: Thomas Fröhlich (DSHG Österreich). Organisiert wird der Stammtisch von der Deutschen Sherlock Holmes-Gesellschaft, offizieller Ansprechpartner der Conan Doyle Estate Ltd.

Wann: Donnerstag, 11. Mai 2017

Stammtisch ab: 18.30 Uhr

Lesung: 20.00 Uhr

Wo: Vinzenz Pauli, Alte Reichsstraße 11, A-3100 St. Pölten