DIE  
GASTWIRTSCHAFT

Benannt ist das Vinzenz Pauli nach dem Wirten, der das Lokal zu dem gemacht hat, was es heute ist: eine Gastwirtschaft, in der Gemütlichkeit schon eine lange Tradition hat. Diese besondere Atmosphäre prägen nicht nur die geschichtsträchtigen und liebevoll sanierten Mauern, sondern auch das eingeschworene Team rund um Maurice Harant und Ernst Koch.

Und das spürt man vom ersten Schritt in den Gastraum bis zum letzten Schluck nach Sperrstunde.

GUT
UNTERHALTEN

Im Vinzenz Pauli frönt man auch dem Kulturellen, Musikalischen und Literarischen. Wie sich das in einem typischen niederösterreichischen Bühnenwirtshaus eben so gehört. Dafür sorgt vor allem und äußerst gewissenhaft der hauseigene „Verein zur schöneren Realität“. An so manchen Nachmittagen regieren seinetwegen auch Kinder das Lokal, während deren Eltern eine gemütliche Auszeit genießen.